Osterferienprogramm 2018

Nachricht 16. April 2018

Vom 19. - 21. März haben wir mit Schülerinnen und Schülern erstmals ein Osterferienprogramm an der Ev. IGS realisiert. 

Am Montag, den 19. März, stimmten wir uns gemeinsam auf Ostern ein. Zunächst wurden fleißig Eier ausgeblasen, die dann bunt angemalt und verziert wurden. Danach flechteten wir ein kleines Körbchen aus Papier und Pappe, um  Kresse dort hineinzupflanzen. Zum Abschluss lasen wir gemeinsam die Ostergeschichte.

Sportlich ging es am Dienstag zu: Wegen der Kälte, wurde die Halle zum Ort des Geschehens. Alle zusammen haben wir Disc Golf ausprobiert – eine Kombination aus Frisbee und Golf, die sowohl Technik als auch Zielgenauigkeit erfordert. Außerdem wurde auf der Slackline balanciert und mit Schaumstoffschwertern gekämpft. 

Am dritten Tag, am Mittwoch, wurden wir noch einmal kreativ. Die Schülerinnen und Schüler brachten eigene T-Shirts mit, um sie bunt anzumalen oder zu beschriften. Wer Lust hatte, konnte zudem auch noch einen kleinen Beutel gestalten.

Die Reaktionen der Schülerinnen und Schüler waren eindeutig:  „…abwechslungsreich.“ - „…besser als Zuhause rumzusitzen.“ - „…nächstes Jahr gerne länger.“

Insgesamt haben 19 Kinder teilgenommen. Organisiert und begleitet wurden die Aktionen von Lea Grundmann (FSJ) sowie den Schulsozialarbeitern Louisa Ink und Moritz Dockhorn. Am Montag und am Mittwoch wurden wir unterstützt von Bewerberinnen für ein Freiwilliges Soziales Jahr.