Wichtig: Neue Anwahlbögen zur Q-Phase

Nachricht 07. Februar 2017

In dem auf dem Informationsabend vorgestellten Wahlverfahren können die Anwahlen für die Qualifikationsphase in zwei Schritten nachvollzogen werden.

Da die Anwahlbögen aufgrund der Rückmeldungen von Schülern und Eltern noch einmal leicht modifiziert wurden, bitten wir darum, dass für die Anwahl nur noch die neuen Bögen verwendet werden.

 

 

Bildschirmfoto 2017-02-10 um 07.56.31
Wahlbogen Q-P, Seite 1 (Ausschnitt)

1. Schritt: Wahl der Prüfungsfächer für das Abitur

In einem ersten Schritt werden die fünf Prüfungsfächer gewählt:

  • P1: Kurs auf erhöhtem Anforderungsniveau (schriftliche Prüfung)
  • P2: Kurs auf erhöhtem Anforderungsniveau (schriftliche Prüfung)
  • P3: Kurs auf erhöhtem Anforderungsniveau (schriftliche Prüfung)

 

  • P4: Kurs auf grundlegendem Anforderungsniveau (schriftliche Prüfung)
  • P5: Kurs auf grundlegendem Anforderungsniveau (mündliche Prüfung)

 

Bei der Wahl der Prüfungskurse sind folgende Vorgaben zu beachten:

  1. In P1 - P3 müssen zwei Kurse aus dem gewählten Schwerpunkt stammen.
  2. In P1 - P5 müssen zwei von drei Kernfächern (D, fortg. FS, M) enthalten sein
  3. Aus jedem Aufgabenfeld muss mindestens ein Fach gewählt sein (Hier hilft das Farb-Leitsystem, alle drei Farben müssen in P1-P5 vorkommen).

 

P4 und P5 können untereinander noch einmal getauscht werden. Die endgültige Festlegung von P4 und P5 findet erst im Jahrgang 12 statt.

 

Bildschirmfoto 2017-02-10 um 10.04.06
Wahlbogen zur Q-P, S. 2 (Ausschnitt)

2. Schritt: Wahl der weiteren anwählbaren Fächer für die Q-P

In einem weiteren Schritt können auf S. 2 des Wahlbogens weitere Fächer für die Qualifikationsphase angewählt werden.

Wichtig ist, dass hier neben der Anwahl der Fächer im ausgewählten Schwerpunkt auch angegeben wird, ob es sich um ein Prüfungsfach handelt, da Prüfungsfächer ähnlich wie die Kernfächer und die 2. Pflichtfremdsprache mit höherer Stundenzahl unterrichtet werden.